Posts

Es werden Posts vom November, 2016 angezeigt.

Lesung "Markus Heitz - Wédôra"

Bild
Letzten Freitag war ich bei einer Lesung von Markus Heitz zu seinem neusten Fantasy-Buch Wédôra, im Buch-Haus Wittwer in Stuttgart. Bereits auf der Frankfurter Buchmesse erhielt ich ja kleine Einblicke in die Geschichte und hab es mir dort auch direkt geholt. Mit Signatur selbstverständlich ;) Noch habe ich es nicht gelesen, aber das habe ich demnächst endlich vor, nachdem der andere Stapel mal abgearbeitet ist. Es klingt auf jeden Fall schon mal richtig toll und wenn es nur halb so gut wie die Zwerge oder die Albae sind, dann wird das richtig klasse.
Die Lesung selbst war wieder super. Er hat uns 2 kleine Abschnitte vorgelesen und in typischer Heitz-Manier, genau dann abgebrochen wo es spannend wurde. Er selbst sagt ja, dass er es gerne wie ein Kino-Trailer gestaltet. Gemein den Zuhörern gegen-über aber so will man es definitiv lesen.
Mir hat der Abend auf jeden Fall wieder sehr gefallen, es war durchweg unterhaltsam und sehr witzig, da Markus Heitz wirklich sehr humorvoll ist. Wer geh…

Rezension: "Elias und Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht"

Bild
Buch:
Titel: Elias und Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht
Autorin: Sabaa Tahir
Verlag: Bastei Lübbe
Erschienen: 11.11.2016
Seitenzahl: 512
Preis: 17,00 Euro
Reihe: 2. Teil einer Trilogie

Yo are an ember in the Ashes Elias Veturius.
You will spark and burn.
Ravage and destroy.
You cannot change it.
You cannot stop it.



Inhalt:
Das Schicksal hat Elias und Laia zueinander geführt und im Kampf gegen das Imperium geeint. Laia hat Elias vor der Hinrichtung bewahrt, und als Gegenleistung hilft Elias ihr, durch die Tunnel unterhalb von Schwarzkliff zu fliehen. Der Plan: Sie wollen die Stadt verlassen und den weiten Weg durch die Wüste bis nach Kauf einschlagen. Dort sitzt Laias Bruder im Gefängnis. Um ihn zu befreien, braucht Laia Elias‘ Hilfe. Auf ihrer Flucht bleibt kaum Zeit für die Frage, was sie außer dem gemeinsamen Feind noch miteinander teilen. Doch noch immer ist da dieses Gefühl, das sie vom ersten Moment zueinander hingezogen hat.


Meinung:
Wow. Selten noch war ich von einem zweiten Band so beg…

Rezension: "Das Buch der Nacht"

Bild
Buch:
Titel: Das Buch der Nacht
Autorin: Deborah Harkness
Verlag: Blanvalet
Erschienen: 02.03.2015
Seitenzahl: 800
Preis: 9,99 Euro (Taschenbuch)
Reihe: Finale einer Trilogie

Inhalt:Wenn die größte Gefahr eine Liebe hervorbringt, die stärker ist als das Leben selbst... Nach ihrer Zeitreise in das London Elisabeth I. kehren Diana Bishop und Matthew Clairmont zurück in die Gegenwart, wo neue Herausforderungen, vor allem aber alte Feinde sie erwarten. In Sept-Tour, der Heimat von Matthews Ahnen, treffen sie aber auch endlich ihre Freunde und ihre Familien wieder. Außerdem werden sie mit einem tragischen Verlust konfrontiert, der besonders Diana trifft. Die wahre Bedrohung für die Zukunft aber, muss noch aufgedeckt werden, und dafür ist es von höchster Wichtigkeit, das Geheimnis um das verschollene Manuskript Ashmole 782 zu entschlüsseln und die fehlenden Seiten zu finden.


Meinung:
Wer eine fantastische Geschichte mit komplexer Thematik und erwachsenen Charakteren sucht, der ist hier genau an der r…

Rezension: "Die Chroniken der Seelenwächter Band 18: Der Feind in mir"

Bild
Buch:

Titel: Die Chroniken der Seelenwächter - Der Feind in mir (Band 18) Autorin: Nicole Böhm Verlag: Greenlight Press Erschienen: 07.11.2016 Seitenzahl: 156 Preis: 2,99 Euro Reihe: Ja
Inhalt:
Für Akil zählt es: Hat er die richtige Entscheidung getroffen und den Dämon für immer gebannt, oder geht das Chaos erst los? Auch Keira muss sich diese Frage stellen. Gemeinsam mit ihrer Erzfeindin reist sie auf Logans verlassenes Anwesen und sucht nach einer Möglichkeit, Jaydee zu finden. Noch weiß sie nicht, wie sehr ihre Hilfe vonnöten ist, denn Jess ist Anthony mittlerweile hilflos ausgeliefert. Auch Jaydee kann nichts mehr tun, um die Situation zu entschärfen. Gelähmt und unfähig zu handeln, muss er mit ansehen, wie Jess in Lebensgefahr schwebt.

Meinung:
In diesem Band ging es wirklich heiß her. An jeder Front war etwas los, dadurch flogen die Seiten nur so an einem vorbei.

Wie schon erwähnt geht es hier deutlich Aktion geladener und auch ein wenig brutaler zu als in den bisherigen Teilen. Es gibt se…