Mid Year Freak Out Tag


Nachdem ich bei das bei den Booktubern gesehen habe und recht amüsant fand, dachte ich mir zur Mitte des Jahres mache ich das einfach auch mal ;)
Leider bin ich bis jetzt nicht wirklich gut voran gekommen. Ich habe leider erst 21 Bücher gelesen, irgendwie komme ich nicht so recht dazu oder habe wenig Lust. Aber ich versuche mich zu motivieren und zumindest mein Goodreads Ziel von 40 Büchern zu schaffen.
Von daher aber nicht wundern wenn einige Bücher doppelt aufgezählt werden ;)

1. Bestes Buch 2018 bis jetzt?
Bourbon Kings - J. R. Ward
Ich habe mir dieses Buch nur geholt, weil es im Angebot bei Arvelle war und ich die Autorin schon durch die Blackdagger-Serie kannte und mochte. Doch dann geschah es. Ich konnte es einfach nicht weglegen. Die Geschichte zieht einen so hinein. Einfach der Hammer!
Amazon

2. Beste Fortsetzung?
Scythe: Der Zorn der Gerechten - Neal Shusterman
Kein Buch hat mich dieses Jahr so sehr beeindruckt wie dieses. Es war einfach Perfekt. Der Schreibstil, die Geschichte, die Charaktere, die Welt, einfach alles war absolut stimmig. Es wäre auch mein Top-Favorit, aber ich versuche etwas zu variieren.
Amazon

3. Am meisten erwartete Neuerscheinung, noch nicht gelesen?
Throne of Glass: Die Sturmbezwingerin - Sarah J. Maas
Lange hat es gedauert und ich bin sehr gespannt wie es weitergeht. Leider nur habe ich kaum mehr im Kopf was im letzten Band passiert ist, da die Spanne sehr lang war.
Amazon

4. Am meisten erwartete Fortsetzung?
Der Glanz der Dunkelheit - Mary E. Pearson
Der letzte Teil der "Chronik der Verbliebenen" und es war phänomenal. Ein episches Finale, dass ich nur verschlingen konnte.
Amazon

5. Größte Enttäuschung?
Young Elites: Das Bündnis der Rosen (Marie Lu)
Ich habe so viel positives über diese Buchreihe gehört und war vom ersten Teil total angetan, nur dann kam der zweite Band und hat alles zerstört. Die Protagonistin war zu einer hassenswerten Person mutiert und ich hatte überhaupt keine Freude mehr an der Geschichte.
Amazon

6. Größte Überraschung?
Bourbon Kings - J. R. Ward
Ich muss dieses Buch wieder nennen. Ich habe nicht damit gerechnet, aber es hat mich umgehauen.
Amazon

7. Für mich neuer, liebster Autor?
Neal Shusterman
Ich hatte von ihm noch kein Buch gelesen, hatte aber schon gehört das er ein großartiger Autor sei. Und da er auf der Leipziger Buchmesse war und ich ebenso, dachte ich mir ich ergreife die Initiative und hole mir Scythe und lasse es in dem Zuge signieren. Und ich bin nach dem zweiten Teil noch viel mehr von seinem Schreibstil begeistert. Ich habe selten noch eine so perfekt ausgearbeitete Geschichte erlebt.
Neal Shusterman

8. Neuste fiktionale Buchliebe?
Eine richtig neue Buchliebe habe ich nicht, da ich viele Fortsetzungen gelesen habe oder die neuen Charaktere mich nicht so sehr umgehauen haben. Am ehesten noch Rowan, wobei das nicht richtig zutrifft. Von den Fortsetzungen bzw. was ich erneut gelesen habe nach wie vor Rhysand aus "Dem Reich der Sieben Höfe", wer braucht schon andere Charaktere wenn es Rhys gibt. Des Weiteren bin ich total in Kaden aus "Die Chronik der Verbliebenen" vernarrt. Aber wie gesagt alles Fortsetzungen oder erneut gelesen. Den einzigen den ich noch sehr interessant finde, was ich eben erst beendet habe ist "Inan" aus "Children of Blood and Bone". Irgendwas hat er an sich, ich kann es gar nicht genau sagen, aber ich bin fasziniert und möchte am liebsten nur aus seiner Sicht lesen.

9. Liebster neuer Charakter?
Rowan aus Scythe. Es war nicht liebe auf den ersten Blick, aber so ganz langsam hat er sich mit seinem Sarkasmus, seinem Humor und seinem ganzen selbst in mein Herz geschlossen.

10. Ein Buch, dass dich zum Weinen gebracht hat?
The Assassins Blade - Sarah J. Maas
Alle die Throne of Glass kennen und die Vorgeschichte dazu, wissen warum. Man weiß Bescheid was mit Sam passiert und trotzdem ist es so schockierend und traurig.
Amazon

11. Ein Buch, dass dich Glücklich gemacht hat?
Die Chronik des eisernen Druiden: Gehämmert - Kevin Hearne
Ich höre diese Reihe als Hörbuch und allein das ist genial. Wenn es bisher eine Buchreihe geschafft hat mich glücklich zu stimmen dann diese. Man kommt aus dem Lachen beinahe nicht mehr heraus. Die Handlung ist super, ebenfalls die Charaktere und alles ist mit so viel Humor und Liebe erzählt, dass es einen beschwingt.
Amazon

12. Deine liebste, eigene Rezension?
Sehr schwierig, ich kann das nicht gut selbst beurteilen, aber ich würde mit einer meiner Rezensionen zu Scythe gehen. Die fand ich eigentlich sehr gut, sofern ich das beurteilen kann. 
Hier

13. Das schönste Buch dieses Jahr?
Wenn wir nur nach dem Cover gehen, ganz eindeutig "Das Lied der Krähen" von Leigh Bardugo. Es ist gar nicht mal so aufwendig aber einfach Stimmig mit den Rabenfedern den durchscheinenden Dächern und dem absolut grandiosen Schriftzug.
Amazon

14. Bücher die ich bis zum Ende des Jahres lesen möchte?
Da gibt es eine ganze Menge. Vorzugsweise die was auf meinem Regal sitzen. Daher mal meine Top 3:
Throne of Glass 5 - Die Sturmbezwingerin 
Die Furcht des Weisen 2 (Patrick Rothfuß)
Before the Storm - Worl of Warcraft (Christie Golden)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension: Young Elites - Das Bündnis der Rose

Bericht: Leipziger Buchmesse