Lesemonat: Januar und Feburar

Willkommen in meiner neuen Kategorie!

Ich wollte schon sehr lange etwas mehr auf meinem Blog einbringen, als nur Rezensionen und da wirklich sehr viele einen Rückblick machen, dachte ich mir wieso ich nicht auch? Also los geht es. Da ich zum Januar nichts gemacht habe, fasse ich die beiden Monate nun mal zusammen. Ich bin noch unschlüssig wie das in Zukunft aussehen soll, vielleicht mehr Struktur.

Leider bin ich dieses Jahr wirklich, richtig mies im Lesen. Genaugenommen ging das ja schon los, als ich mein Studium letzten Oktober begann. Es wurde immer weniger und dann kam Netflix ständig dazwischen. Dann Abschlussprüfungen und viel Stress und nun seit 4 Wochen Praktikum, wo ich abends nicht mehr so richtig motiviert bin und mich wie gesagt lieber berieseln lasse. Trotz allem gibt es etwas zu berichten, also legen wir los:

Gelesen:


Bereits Ende des Jahres habe ich begonnen "Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken" und "Elias & Laia - Eine Fakel im Dunkel der Nacht" von Sabaa Tahir nochmals zu lesen, aber kurzzeitig pausiert. Ich hatte beide Bücher vor 2-3 Jahren gelesen und der dritte Teil, sollte ja am 28. Februar erscheinen, da ich aber so gut wie nichts mehr wusste, außer das ich es abgöttisch geliebt habe, nahm ich beide Bücher in Angriff und habe sie auch pünktlich durchgeschafft. Übrigens war das mein erster "reread" (gibt's eigentlich ein kurzes deutsches Wort dafür :D) und es war erneut der absolute Wahnsinn. Ich wusste so viel nicht mehr und es ist war einfach hinreißend und fantastisch. Vielleicht sollte ich so etwas öfter mal tun.

Pünktlich zu Erscheinung, ergo gestern (28. Februar), habe ich übrigens mit dem dritten und glaube auch letzten Teil "Elias & Laia - In den Fängen der Finsternis" angefangen und mir Lesezeit erzwungen, auch weil ich es unbedingt wollte. Etwas mehr als 100 Seiten später, bin ich voll in dieser Welt versunken und werde mich am Wochenende sehr ausgiebig darum kümmern. <3


Des Weiteren fungiere ich als Testleserin für Nicole Böhm und ihre "Die Chroniken der Seelenwächter" Serie und habe hier natürlich auch schon 2 Bände gelesen, nämlich "Band 28: Blut und Feuer" und "Band 29: Weltenwanderer" der am 12. März 2019 erscheinen wird. Ersterer war wirklich toll und letzterer war einfach der Hammer, super spannend und Aktion geladen, mehr dazu erfahrt ihr demnächst.


Es gibt noch ein weiteres Buch und zwar "Funkeln der Ewigkeit - Götterleuchten" von Jennifer L- Armentrout. Der vierte und letzte Band der Tetralogie. Leider sehr enttäuschend. Eine Handlung gibt es quasi gar nicht, es passiert nichts und das Ende bzw. worauf man die ganze Zeit hinarbeitet ist am Schluss komplett hinfällig. Leider geht es mir in letzter Zeit mit allen Büchern der Autorin so, vielleicht werde ich zu alt, vielleicht sind ihre Storys aber auch einfach zu langweilig geworden. Ich finde nämlich nach einigen Büchern die ich gelesen habe, dass es immer wieder die selbe Leier ist.
Rezension findet ihr hier.

Hörbuch:


Momentan höre ich ab und zu nebenher, Helden des Olymp - Der verschwundene Halbgott von Rick Riordan. Ich habe bereits 2017 alle Percy Jackson Bücher gelesen und obwohl für Kinder gedacht, so waren sie doch sehr unterhaltsam. Diese Fortsetzung überzeugt mich noch nicht so sehr bis jetzt, vielleicht liegt es am Hörbuch, ich bin kein riesen Fan davon, aber mal abwarten.

Neuzugang:

Elias & Laia - In den Fängen der Finsternis von Sabaa Tahir


Zu den entsprechenden Rezensionen, sofern vorhanden, kommt ihr durch anklicken des Buchtitels.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension: "Nevernight - Das Spiel"

Rezension: "Children of Blood and Bone"

Mid Year Freak Out Tag